Samadhi Buddhistisches MeditationszentrumBonn

Events

Wir laden jeden herzlich ein an unseren Veranstaltungstagen teilzunehmen.

Hinweis: An Tagen mit besonderen Veranstaltungen fällt das regelmäßig Programm aus.

Um automatisch über neue Events informiert zu werden, könnt Ihr unser Web Feed abonnieren.

Die Kunst, innere Stärke zu entwickeln 

Samstag der 30. November 2019 von 10:00 bis 15:00 Uhr

2 Tage MeditationsseminarEinführung in die fünf Hindernisse und verschiedene Meditationsarten

Fünf Hindernisse begegnen uns im täglichen Leben. Sie führen dazu, dass wir uns ignorant verhalten, unsere Achtsamkeit verlieren und unsere Spiritualität schwächen.

Deshalb ist es wichtig, die verschiedenen Hindernisse genau zu verstehen. Dadurch können wir sie einfacher überwinden und finden leichter inneren Frieden und Freiheit. Meditation ist ein praktischer Weg, die Hindernisse kennen zu lernen und sie zu bewältigen. Sie hilft uns, innere Stärke zu entwickeln, friedvoll und glücklich zu leben.

In diesem Wochenendseminar wird Bhante B. Samiddhi eine Einführung in die verschiedenen Hindernisse geben. Er wird unterschiedliche Meditationstechniken erläutern, die nützlich sind, die Hindernisse zu erkennen und zu überwinden.

1. Tag: Samstag der 30. November
2. Tag: Sonntag der 1. Dezember

Tagesablauf

Spendenempfehlung für Nicht-Mitglieder

Fühlt euch frei einen für euch angemessenen Betrag zu spenden. Die Spendenempfehlung beträgt für beide Tage ca. 50 Euro. Bitte bei Überweisung auf das Vereinskonto das Stichwort „Seminar / Innere Stärke“ angeben oder spendet vor Ort im Zentrum. Alle Spendeninformationen findet Ihr unter der Seite „Spenden“.

Die Kunst, mit Schuld und Fehlern umzugehen 

Sonntag der 12. Januar 2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr

AchtsamkeitstagFür die meisten Menschen ist es schwierig, Fehler einzugestehen. Während die einen ihren eigenen Anteil daran verleugnen, wenn etwas „schiefgelaufen“ ist, sorgen sich die anderen um ihre Schuld. Es ist eine Kunst, damit umzugehen.

Warum ist es so schwer, Fehler einzugestehen? Wie können wir Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen? Können wir uns überhaupt von unseren Schuldgefühlen befreien?

Programmablauf

Spendenempfehlung für Nicht-Mitglieder

Fühlt euch frei einen für euch angemessenen Betrag zu spenden. Die Spendenempfehlung beträgt ca. 25 Euro. Bitte bei Überweisung auf das Vereinskonto das Stichwort „Achtsamkeitstag / Schuld und Fehler“ angeben oder spendet vor Ort im Zentrum. Alle Spendeninformationen findet Ihr unter der Seite „Spenden“.

Ablehnen und Akzeptieren 

Sonntag der 15. März 2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr

AchtsamkeitstagGedanken, Gefühle und Emotionen bewegen sich von Moment zu Moment in uns. Im täglichen Leben möchte jeder Angenehmes erleben. Natürlich ist das nicht immer möglich. Daher müssen wir lernen, wie wir unsere innere Kapazität entwickeln können, mit allen Situationen umzugehen.

Programmablauf

Spendenempfehlung für Nicht-Mitglieder

Fühlt euch frei einen für euch angemessenen Betrag zu spenden. Die Spendenempfehlung beträgt ca. 25 Euro. Bitte bei Überweisung auf das Vereinskonto das Stichwort „Achtsamkeitstag / Ablehnen und Akzeptieren“ angeben oder spendet vor Ort im Zentrum. Alle Spendeninformationen findet Ihr unter der Seite „Spenden“.

Empathie statt Egoismus

Sonntag der 19. April 2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr

AchtsamkeitstagWenn es uns gelingt, unsere unangenehmen Gefühle anzunehmen, entsteht sofort mehr Raum für heilsame Gefühle. Damit sorgen wir nicht nur gut für uns selbst, sondern wir können uns auch leichter in Andere hinein versetzen. Die Entwicklung von Mitgefühl ist hilfreich, ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen.

Programmablauf

Spendenempfehlung für Nicht-Mitglieder

Fühlt euch frei einen für euch angemessenen Betrag zu spenden. Die Spendenempfehlung beträgt ca. 25 Euro. Bitte bei Überweisung auf das Vereinskonto das Stichwort „Achtsamkeitstag / Empathie“ angeben oder spendet vor Ort im Zentrum. Alle Spendeninformationen findet Ihr unter der Seite „Spenden“.